Weihnachtsfrüchtekuchen

Als Weihnachtsgeschenk habe ich dieses Jahr ein paar kleine Früchtekuchen verschenkt. Leider blieb nichts für mich zu kosten über, aber da ich schon einen ähnlichen Früchtekuchen gebacken habe und dieser recht gut geglückt ist, denke ich, dass die verschenkten Kuchen auch recht lecker geworden sind. Wahrscheinlich sogar um Einiges besser, denn dieses Mal habe ich die Trockenfrüchte einige Tage in Rum und Schnaps eingelegt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s