Whisky-Schokokuchen im Glas

Auf meinem Küchenkästchen haben sich in letzter Zeit einige leere Gläser gesammelt und um ein bisschen „aufzuräumen“  hab ich mir gedacht, benutze ich sie zum Backen (und Herschenken). Also habe ich kleine Schokoladenkuchen mit Whisky in ihnen gebacken. Der Teig ist sehr saftig geworden, da ich so gut wie kein Mehl benutzt habe, so schmecken die Küchlein ein wenig wie Brownies (aber Achtung! es ist trotz des Backens Einiges an Alkohol übrig geblieben und nicht verdampft – ich war nach einem Glas-Kuchen schon leicht angeheitert).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s