apple pie

Nach langer Zeit (und großen Entzugserscheinungen) habe ich endlich wieder einmal meinen Lieblingsapfelkuchen gebacken. Er ist simpel zu machen, benötigt nicht viele Zutaten und macht definitiv süchtig. Ich bin zumindest süchtig nach ihm :)

Diesen apple pie backe ich seit ich ca. 16 bin immer wieder, so ist er wahrscheinlich auch einer der Kuchen, die ich am Öftesten gegessen habe. Zudem verbinde ich nur freudige Momente mit ihm (abgesehen von den Gaumenfreuden erinnere ich mich an ein Picknick im Kurpark Baden).  Es freut mich auch sehr, dass dieser Apfelkuchen meiner lieben Schulfreundin heute ebenso gut schmeckt, wie vor vielen Jahren, als ich noch die Küche meiner Eltern in Beschlag genommen habe.

Advertisements

3 Kommentare zu “apple pie

  1. Pingback: Eulenkuchen | cake arcadia

  2. Der Kuchen sieht soooo toll aus und vor allem so sommerlich! Eine wunderbare Ablenkung von dem grau in grau der letzten Tage :-)
    Warum gibt es denn keine eat-o-vision? *muhaha*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s