Schokoschüsseln mit Erdbeeren

Ufz! Das war ein bisschen eine Patzerei! Und ein Abenteuer :)

Vor längerer Zeit bin ich schon einmal auf meiner Süßigkeitensuche im Internet auf solche Schüsseln aus Schokolade gestoßen, habe mich aber erst jetzt dazu entschlossen, mich an sie heranzuwagen. So habe ich dieses Rezept wieder ausgegraben, mir Luftballons und Kuvertüre besorgt und mein Glück versucht. Die Schokolade war schnell geschmolzen, die Luftballons noch viel schneller aufgeblasen und nach ein paar Minuten warten bis die Schokolade nicht mehr allzu warm war habe ich den ersten Luftballon in die geschmolzene Zartbitterkuvertüre getaucht und auf ein Stück Backpapier gesetzt. Leider war der Abschluss der „Schüssel“ nicht wirklich gerade, vielleicht hätte man das mit einem Pinsel etwas korrigieren können, aber ich war schon mal froh, dass der Luftballon samt Schokolade auf dem Backpapier schön stehen geblieben ist. Doch dann traf leider das ein, wovor in der Anleitung gewarnt wurde: eine Schokoexplosion! Ja, der Luftballon ist explodiert und überall in meiner Küche klebten Schokoladepatzer. Long story short: meine geschmolzene Kuvertüre hatte anscheinend noch nicht die richtige Temperatur und so ist der Ballon zerplatzt.

Nach ca. einer halben Stunde warten, habe ich den nächsten Luftballon in Schokolade getaucht (zwischenzeitlich wurde die Küche wieder halbwegs sauber gemacht). Zur Vorsicht habe ich ihn dann auf einem Teller in meine Badewanne gestellt, die wäre wohl leichter zu putzen gewesen, habe ich mir gedacht. Zum Glück wurde ich dann nicht mehr von einem explodierenden Luftballon überrascht, puh!

Nachdem die Schokoschüsseln getrocknet waren, habe ich mit einer Stecknadel sanft in die Luftballone gestochen und langsam die Luft raus gelassen, so haben sich die Ballone gut von den Schüsseln gelöst (einer ist mir leider doch zerplatzt und ist ein bisschen in der Schokolade kleben geblieben).

Mein Fazit: die Spielerei ist zwar lustig (die Schokoexplosion war schon auch sehr amüsant) aber man braucht doch etwas Geduld und Glück. Schnell schnell geht das Ganze nicht. Aber immerhin sehen die Schüsseln mit Erdbeeren gefüllt doch recht nett aus, auch wenn sie etwas windschief sind :)

Advertisements

2 Kommentare zu “Schokoschüsseln mit Erdbeeren

  1. eine schokoexplosion und ich war nicht dabei… :( aber die mühe hat sich absolut gelohnt, sieht fantastisch aus!

    • dankeschön! :D
      hihi, du kannst ganz einfach und ganz schnell bei dir daheim auch eine schokoexplosion veranstalten, muhahaa! ;) schade um die schokolade, die mein putzschwamm und nicht mein magen abbekommen hat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s