Zwetschken Pie Pops

Es ist nun Zwetschkenzeit und eigentlich wollte ich einen simplen Zwetschkenkuchen backen, aber mir war dann doch nach etwas ausgefallenerem. Denn wenn ich schon bei dieser Hitze den Backofen anschmeiße, dann nur, wenn es sich um etwas besonderes handelt. Also habe ich lustige Pie Pops mit Zwetschkenfüllung gemacht.

Für den Teig habe ich 60gr Sauerrahm mit 50gr Margarine und 125gr Mehl gut verknetet und eine halbe Stunde kalt gestellt.

Aus ca. 6 Zwetschken, einem Päckchen Vanillezucker, ca. 3 EL Zucker, Zimt und Nelken habe ich ein Zwetschkenkompott gemacht, indem ich alle Zutaten mit Wasser in einer kleinen Pfanne gekocht habe bis die Masse eingedickt ist. Eigentlich wollte ich nicht so viel Zucker verwenden, aber die Zwetschken waren leider etwas säuerlich, also musste ich doch einiges an Zucker hinzufügen.

Für die Pie Pops braucht man ein bisschen Ruhe, denn das Ganze ist eine kleine Patzerei. Zuerst werden aus dem Teig mit Ausstechformen Stücke ausgestochen. Auf jeweils ein Stück kommt dann ein Klecks Kompott, ein Holzstäbchen und dann ein zweites, gleiches Stück ausgestochener Teig. Die Teigränder kann man mit einer Gabel oder einem Zahnstocher andrücken, so bekommen die Pie Pops ein gezacktes Muster. Zum Schluss noch mit einem Ei bestreichen.

Die Pie Pops kommen dann bei 180 Grad für ca. 10-15 Minuten in den Ofen.
Warm genauso gut wie kalt, mmh!

Advertisements

2 Kommentare zu “Zwetschken Pie Pops

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s