peanut butter cheesecake

Hitze! Ich brauche Abkühlung!

Auch wenn es momentan so heiß ist, habe ich dennoch Lust auf Kuchen, aber den Backofen jetzt einzuschalten wäre wohl ein Selbstmordversuch. Und da mein lieber Kühlschrank kein Gefrierfach hat, kann ich mich auch nicht mit Eis abkühlen. Ein no-bake cheesecake muss also her!

Dabei habe ich mich ungefähr an dieses Rezept gehalten, jedoch habe ich den Keksboden nicht gebacken, sondern einfach nur kalt gestellt. Zucker habe ich dem Keksboden auch nicht noch extra hinzugefügt, denn meine Vollkornkekse hatten schon genug Zucker intus :)

Statt chocolate chips habe ich ganz einfach gehackte Kochschokolade benutzt und nach ein paar Stunden Kühlzeit habe ich den Kuchen noch mit geschmolzener Kochschokolade verziert.

Wie so ein Cheesecake wohl gefroren schmeckt? Ich bin mir sicher, dass man die Creme-masse auch einfrieren könnte und so ein leckeres Eis selber machen könnte. Mmmh.

Advertisements

Ein Kommentar zu “peanut butter cheesecake

  1. Pingback: lemon cheesecake im Glas | cake arcadia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s