Schokobaumkuchen

Langsam wird es so richtig winterlich und bei diesem kalten Wetter ist es immer schön, es sich mit einem leckeren Stück Kuchen und einer warmen Tasse Tee oder Kaffee gemütlich zu machen. So hat es mich auch gefreut, für eine kleine Familienfeier einen Kuchen passend zum Winterwetter zu machen.

winterlicher Schokoladekuchen:
200gr Zucker
300gr Mehl
75gr Kakao
2 Eier
120gr Margarine, geschmolzen
240ml Chai Tee
240ml warme Milch
Vanillezucker
Salz
Backpulver und Natron
Zimt, Nelken

Dieser Kuchen ist sehr einfach zu machen und schmeckt sehr schokoladig und saftig. Man braucht nur alle Zutaten gut vermischen. Ich habe einiges an Zimt und Nelken in den Teig gegeben, damit der Kuchen dann auch schön weihnachtlich schmeckt. Wahrscheinlich waren es ca. 3EL Zimt und ein TL Nelken.

Mit dem Teig habe ich 2 kleine runde Backformen füllen können und diese dann bei 180°C für ca. 20 Minuten gebacken.

Nach dem Auskühlen habe ich den Kuchen mit einer weißen Buttercreme aus 200gr Ceres, 300gr Staubzucker, etwas Milch und ein Päckchen Vanillezucker eingedeckt.

Noch bevor ich mit dem Kuchenteig begonnen hatte, habe ich Kochschokolade geschmolzen und in einen Spritzbeutel gegeben, um dann auf Backpapier kleine und große Bäume aufzumalen. Die Schokobäume waren in ca. 2 Stunden getrocknet und so konnte ich dann den weißen Kuchen mit ihnen verzieren. Zu meiner Überraschung ist kein einziger der Schokoladenbäume gebrochen, als ich sie vom Backpapier gelöst habe. Das ging sogar recht schnell und gut. Beim Andrücken an die Buttercreme ist mir auch nichts abgebrochen, also war ich sehr glücklich mit der Entscheidung, einen Kuchen mit selbst gemachten Schokoladefiguren zu verzieren.

Advertisements

3 Kommentare zu “Schokobaumkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s