Popcornherzen

Bald steht wieder der Valentinstag vor der Tür und das heißt natürlich nicht nur, dass der Blumenkauf extrem ansteigt, sondern dass es auch überall Süßigkeiten für diesen „Feiertag“ zu finden gibt. Ich mache mir lieber selber eine kleine Freude und backe schon vorab kitschige, herzchenförmige oder mit Herzen dekorierte Leckereien. Und wenn jemand ganz lieb ist, gebe ich vielleicht der- oder demjenigen ein bisschen was von meinen Süßigkeiten ab. Vielleicht.

Als ersten Valentinstagsboten habe ich vor einer Weile diese Herzchen für meine liebe Schwester als kleines Dankeschön gemacht, weil ich sie so lieb hab – und weil ihr die Kombination aus Popcorn und Marshmallows genauso gut schmeckt, wie mir. Dafür habe ich das gleiche Rezept, wie für die popcorn balls verwendet, welche ich zu Weihnachten des Öfteren gemacht habe. Oh, sie waren so unglaublich lecker!

Popcornherzen:

25gr Margarine
25gr Rohrzucker
170gr rosa Marshmallows (1 Päckchen)
1 Päckchen Popcorn

In einem großen Topf die Margarine und den Zucker schmelzen. Währenddessen das Popcorn in der Mikrowelle zubereiten.
Die Marshmallows in den Topf geben und ebenfalls schmelzen, bis eine dickflüssige, klebrige Substanz entsteht.

Im Prinzip kann man auch in einer großen Schüssel die Butter und den Zucker in der Mikrowelle schmelzen und dann anschließend die Marshmallows schmelzen. Dabei muss man aber vorsichtig sein, denn die Marshmallows fangen in der Mikrowelle schnell zu blubbern an :)

Ich habe an dieser Stelle noch ein wenig rosa Lebensmittelfarbe in die Butter-Zucker-Marshmallowmischung eingerührt, damit meine Popcornherzen auch wirklich schön rosa aussahen.

Den Topf vom Herd nehmen und das Popcorn, am besten nicht alles auf einmal, hinzufügen und mit einem Kochlöffel gut umrühren.

Die Hände etwas mit Wasser befeuchten, eine handvoll Popcornmasse nehmen und in eine, in Wasser getauchte, herzchenförmige Ausstechform drücken. Dann das Popcornherz aus der Form auf Backpapier zum Trocknen setzten.

Zwischendurch immer wieder die Hände und die Ausstechform anfeuchten, sonst bleibt alles überall kleben. Das geht am Besten, wenn man eine Schüssel Wasser zwischen dem Topf mit der Popcornmischung und dem Backpapier stellt.

Der Aufwand für diese lustigen Popcornherzen ist nicht sehr hoch. Sobald man den Dreh mit dem Herzchenformen heraus hat, geht alles sehr flott. Ich würde sagen, dass man in einer halben Stunde mit allem fertig ist. Einzig dauert es dann noch eine Weile, bis die Popcornherzen getrocknet sind.

Für ein paar Farbkleckse kann man dann die Herzen noch mit Streuseln oder Ähnlichem verzieren.

Advertisements

3 Kommentare zu “Popcornherzen

  1. Pingback: Schneeberge |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s