Fußballtorte

Und weiter geht es mit den Halbkugelkuchen!
Diesmal habe ich, wieder für einen Kindergeburtstag, eine bauchig-runde Fußballtorte gebacken, die gar nicht so schlecht geworden ist. Juhu!

Ich hatte anfangs meine Bedenken, da ich das Fußballmuster so korrekt wie möglich auf meine runde Torte bringen wollte und ich mir nicht sicher war, wie das am Besten klappen würde.
Zum Glück war bei der Backform, die ich mir letztens gekauft habe, ein 5eckiger Ausstecher extra für die schwarzen Fußballeckerln dabei, so habe ich es mir erspart, die Fünfecke mühselig mit dem Messer aus Fondant auszuschneiden. Jedoch habe ich ein Sechseck mit ungefähr der gleichen Seitenlänge des Fünfecks konstruieren müssen, das ich aus Papier ausgeschnitten habe, um somit halbwegs korrekt die schwarzen Fünfecke auf der mit weißem Fondant überzogenen Torte zu platzieren. Dadurch hatte ich auch eine Vorlage für die Rillen, welche ich mit einer Plastikkarte in das Fondant gezogen habe.
Ein bisschen windschief ist das Ganze dann doch etwas geworden, da die Torte nicht so rund wie ein Fußball war, aber 100%ig detailgetreu musste es ja dann auch nicht werden ;)

Das Fondant von Renshaw, das ich letztens gekauft hatte, war leider sehr weich und hat mir somit ein bisschen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Es war ziemlich mühsam, mit so einer weichen Masse zu arbeiten, die andauernd an meinen Händen und auf meinem Nudelholz kleben geblieben ist. Das einzig gute an diesem Fondant ist, dass man Dellen und kleine Risse (und den ein oder anderen Fingernagelabdruck) sehr schnell wieder glatt streichen kann, aber zum Glück hatte ich fast keine Risse zu glätten.

Für das Dekorieren habe ich ca. eineinhalb Stunden gebracht. Die meiste Zeit habe ich jedoch damit verbracht, mich mit dem Fondant zu ärgern.
Insgesamt habe ich für die Torte ungefähr 4 Stunden gebraucht, plus Kühlzeit für die Ganache.

Die Torte an sich war wieder eine leckere Schokotorte, die ich auch schon für die lustige angry-birds-Torte gemacht hatte. Dieses Schokokuchenrezept eignet sich sehr gut für Torten und Kuchen, die sich ein paar Tage halten sollten und ist ziemlich einfach zu machen (die Backzeit ist jedoch etwas lang, da der Teig sehr flüssig ist).

Ich hoffe, das Geburtstagskind hat sich über die Fußballtorte gefreut und natürlich hoffe ich auch, dass die Torte ihm und seinen Gästen geschmeckt hat!

Advertisements

2 Kommentare zu “Fußballtorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s