Katz-und-Maus-Torte

Für einen weiteren Geburtstag habe ich eine kleine Fondanttorte mit Schleife und ein paar kleinen Tierchen gemacht. Diesmal wurden es eine schwarze Katze und zwei graue Mäuschen, die ich auf die mit lila gefärbten Fondant überzogene Torte verteilt habe. Ein paar kleine Details, wie schwarze Katzenspuren und bunte Wollknäuel, kamen dann auch noch auf die Torte, aber im Großen und Ganzen habe ich sie recht schlicht gehalten.

Für die Katz-und-Maus-Torte habe ich einen saftigen Vanillekuchen gebacken. Schon zu Fasching habe ich probeweise ein Kuchenrezept ausprobiert, das ich für diese Torte geplant hatte. Es ist ein sehr gutes Rezept, das perfekt geeignet ist für Kuchen, die etwas länger haltbar sein sollten – denn durch die viele Flüssigkeit bleibt der Teig einige Tage saftig und flaumig.

Um die Torte noch ein wenig mehr vanilliger zu machen, habe ich sie mit heller Ganache eingedeckt. Die weiße Kuvertüre schmeckt nämlich etwas nach Vanille und riecht auch sehr gut. Sie eignet sich zudem auch besser als Unterlage für mit hellem Fondant überzogene Torten, welches sonst mit dunkler Ganache meist etwas an Helligkeit einbüßt.

Advertisements

3 Kommentare zu “Katz-und-Maus-Torte

  1. Pingback: Marienkäfertorte |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s