kleine Leuchtturmtorte

Vor einer Weile habe ich eine kleine Torte für die Familienfeier einer lieben Bekannten gebacken. Da sie sich einen Leuchtturm mit einem Pinguin gewünscht hatte, habe ich natürlich versucht, die Torte so gut es geht nach ihren Wünschen umzusetzen. Ich war ganz glücklich mit dem Ergebnis, denn ich finde, die Torte ist recht schlicht und hübsch geworden.

Für die Torte habe ich wieder den lecker-saftigen Schokoladenkuchen gebacken, den nicht nur ich sehr gerne esse, sondern der auch meiner lieben Bekannten sehr gut geschmeckt hat.

Schokoladenkuchen:

110gr Margarine
110gr Schokolade
80ml Wasser
125gr Mehl
40gr Kakao
Priese Salz
200gr Zucker
1TL Backpulver
2 Eier
3TL Öl
50ml Buttermilch

In einem kleinen Topf Margarine und Schokolade im Wasser schmelzen. Vom Herd nehmen und etwas auskühlen lassen.

Die trockenen Zutaten vermischen und dann die feuchten gut unterrühren.

Den Teig habe ich in 2 kleine Backformen mit einem Durchmesser von ca. 15cm gefüllt und ca. eine Stunde bei 160°C im Ofen gebacken.

Nachdem die gebackenen Kuchen ausgekühlt waren, habe ich sie aufeinander geschichtet und mit Ganache eingedeckt. Als diese dann getrocknet war, konnte ich mich daran machen, eine kleine Küstenlandschaft aus Fondant zu basteln. Das hat etwa 2 Stunden in Anspruch genommen. Ich habe dafür wieder das gute Fondant von SÜWAG benutzt, das wirklich sehr lecker schmeckt, im Gegensatz zu allen anderen, die ich bis jetzt ausprobiert habe. Leider muss man jedoch recht flott damit arbeiten, denn es wird sehr schnell fest und kann rissig werden. Ich benutze es am Liebsten für Figuren, da es hierfür recht praktisch ist, wenn das Fondant schnell fest wird.

Mir gefiel die Torte ziemlich gut und ich fand der kleine Pinguin sowie der Leuchtturm, der zwar eher asiatisch als zur Nordsee passend aussah, sind sehr niedlich geworden.

Advertisements

8 Kommentare zu “kleine Leuchtturmtorte

  1. Pingback: Zauberwürfeltorte |

  2. Pingback: Igelkekskuchen |

  3. Pingback: Steirerhuttorte |

  4. Pingback: Physiotherapiekuchen |

  5. Pingback: graduation cap cake |

  6. Pingback: R2-D2 Torte |

  7. Pingback: kleiner Koalakuchen |

  8. Pingback: kleine Hundetorte |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s