mexikanischer Honigkuchen

Obwohl erst morgen in Mexiko der „Cinco de Mayo“ gefeiert wird, habe ich heute schon mit meinen kleinen Ferierlichkeiten begonnen. Diesen mexikanischen Feiertag verbringe ich gerne damit, mir leckeres mexikanisches Essen zu kochen (mmh, Enchiladas!) und dazu passende Süßigkeiten zu backen. Natürlich darf dabei die kitschige Mariachi-Musik nicht fehlen, wenn ich in der Küche herumpatze.

Dieses Jahr habe ich einen saftigen Honigkuchen gebacken, der sehr einfach zu machen ist und den ich früher bei meinen mexikanischen Feiern serviert habe. (Vielleicht erinnert sich der/die eine oder andere noch an die lustige Spongebob-piñata, die einfach nicht kaputt gehen wollte und ihr Ende am Nachbardach gefunden hat.)

mexikanischer Honigkuchen:

270gr Mehl
1TL Salz
1TL Backpulver
2TL Zimt
115gr weiche Margarine
200ml Honig
2 Eier
240ml Milch

Alle Zutaten gut verrühren und in eine gefettete Backform gießen. Optional kann man noch Rosinen in den Teig rühren. Ich hatte jedoch gerade keine Lust auf Rosinen bzw. Trockenobst, also beließ ich den Teig so wie er war. Jedoch habe ich nur die Hälfte des Teigs gemacht und in eine sehr kleine Kastenform gefüllt.

Den Kuchen bei 175°C ca. 40-50 Minuten im Ofen backen.

Nach dem Auskühlen habe ich meinen Honigkuchen noch mit einer Mischung aus geschmolzener Schokolade, Staubzucker, Kaffeepulver und warmen Wasser beträufelt. Darüber habe ich essbare Konfetti verteilt und den Kuchen noch zusätzlich mit einer kleinen, selbstgebastelten Girlande verziert. So hat er festlich, fröhlich und bunt ausgesehen und passte dadurch perfekt zum mexikanischen Feiertag.

Obwohl für den Kuchen einiges an Honig verwendet wird, ist er nicht zu süß und schmeckt auch nicht zu intensiv nach Honig bzw. Zucker. In Kombination mit der Milch wird der Teig richtig schön flaumig und saftig.

Der Kuchen ist ziemlich schnell gemacht – in einer Stunde ist er fertig. Er schmeckt übrigens warm auch sehr lecker, somit muss man nicht warten, bis er ausgekühlt ist und kann sich gleich an ihn heranmachen.

¡Feliz Cinco de Mayo!

Advertisements

2 Kommentare zu “mexikanischer Honigkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s