Schneeberge

Diesen Winter hat sich der Schnee ja nicht gerade oft gezeigt. Schade. Also habe ich mir gedacht, ich hole den weißen Winter in meine Küche. Zugegeben wurde es eher ein „blauer“ Winter mit weißen Kleksen, denn ich habe mir Schneeberge aus blauen Marshmallows, Popcorn und weißer Kuvertüre gemacht.

Ich habe schon öfters diese Popcornbällchen (popcorn balls, Popcornherzen) zusammengegatscht, da sie wirklich ungemein lecker sind, doch versuche ich, immer wieder neue Gestaltungsmöglichkeiten für die klebrige Popcornmasse zu finden. So kam ich auch auf die Idee, wie Berge aussehende Dreiecke zu formen. In meinem Fall waren es eher abgerundete, o-nigiri-ähliche Dreieckhaufen, aber geschmeckt haben sie wieder viel zu gut, sodass ich beinahe alle auf einmal aufgemampft habe.

Popcornschneeberge:

25gr Margarine
25gr Rohrzucker
170gr blaue Marshmallows (1 Päckchen – ich habe „Schlümpfe-Marshmallows“ gekauft)
1 Päckchen Popcorn

weiße Kuvertüre

 

Zuerst in einem großen Topf die Margarine mit dem Zucker schmelzen und das Popcorn in der Mikrowelle zubereiten.
Die Marshmallows in den Topf geben und ebenfalls schmelzen, bis eine dickflüssige, klebrige Substanz entsteht. Gut umrühren.

Den Topf vom Herd nehmen und das Popcorn in kleinen Mengen hinzufügen bis alles gut untergerührt ist.

Zum Formen der Dreiecke die Hände etwas mit Wasser befeuchten, denn so bleiben die geschmolzenen Marshmallows nicht ganz so stark an den Händen kleben.

Die Dreiecke auf Backpapier stellen und ca. eine Stunde festwerden lassen (ganz fest werden sie nicht, sie bleiben immer etwas klebrig, mmh).

Für den Schnee der blauen Berge habe ich die Spitzen der Dreiecke in geschmolzene weiße Kuvertüre getaucht. Ein paar Mal sogar, damit die Schokolade etwas dicker wurde.

Wie immer konnte ich mich kaum beherrschen und musste ein paar Popcornberge verstecken, damit ich mich nicht über alle hermachen würde. Sie haben schlimmstes Suchtpotenzial!

Die kleinen Bergerln haben nicht nur meinen Gaumen erfreut, sie waren sogar kleine „Schneebringer“, denn es hat tatsächlich nochmals geschneit, juhu!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s