Igelkekskuchen

Auch wenn meine liebe Schwester jedes Jahr älter – und (theoretisch) erwachsener – wird, so bleiben meine Geburtstagskuchen für sie doch fast immer sehr niedlich und kindlich.

So habe ich ihr dieses Jahr wieder einen herzigen kleinen Kuchen zum (halbwegs) großen Geburtstag gebacken.

Ich wollte meiner Schwester etwas niedliches ohne Fondant backen und bin zufällig auf die Idee gekommen, einen Kuchen mit herbstlichen Tierkeksen zu verzieren – und da musste ich sofort an Igel denken.

Also habe ich aus dem Teig meiner Lieblingskekse kleine Tropfen geformt, diese gebacken und dann mit Kuvertüre und Krokantstreusel verziert. Das ging überraschend einfach, also war ich auch gleich sehr glücklich und habe mich schon auf den Kuchen gefreut.

Für diesen habe ich wieder meinen „Standardschokokuchen“ gebacken, weil ich weiß, dass er meiner Schwester sehr gut schmeckt.
Er ist sehr saftig und schokoladig und mit etwas Kaffee in den Teig gemischt schmeckt er noch ein bisschen intensiver.

Nach dem Auskühlen habe ich ihn mit einer Creme aus Erdnussbutter, Staubzucker, etwas Margarine, einem Schluck Milch und etwas Mehl gefüllt. Sehr lecker!

Den Kuchen habe ich dann noch mit einer Ganache aus dunkler Kuvertüre überzogen, diese etwas fest werden lassen und dann meine lustigen kleinen Igel darauf verteilt.

Der Kuchen mit seiner Kombination aus Schokolade und Erdnussbutter war an sich schon extrem lecker, aber mit den Keksen war er noch ein Stückchen süchtig machender, da die Kekse wirklich unglaublich gut sind.
Absoluter Zuckerstoß, aber der ist es wert!

Alles, alles Gute nochmals zum Geburtstag, meine Lieblingsmona!! Ich hoffe, der große Zuckerschock ist trotz der vielen leckeren Süßigkeiten ausgeblieben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s